Seite drucken

Ablaufplan der Wahl für (G)PGR

 

Foto: Billion Photos / Shutterstock.com

Fristen

vor der Wahl

8 Wochen vor der Wahl (bis 10.09.2021):
Wahlausschuss bilden (§ 3 Wahlordnung)

 

8. bis 6. Woche vor der Wahl (10.09. bis 24.09.2021):
Wahlvorschläge erstellen (§ 5 Wahlordnung)
Formblätter Nr. 2a-d

6. bis 4. Woche vor der Wahl (24.09. bis 08.10.2021):
Aushang der Wahlvorschläge (§ 5 Wahlordnung):
Formblatt Nr. 1

6. bis 4. Woche vor der Wahl (24.09. bis 08.10.2021):
Sammlung von Ergänzungsvorschlägen (§ 6 Wahlordnung)

3. Woche vor der Wahl (15.10.2021):
Aushang des endgültigen Wahlvorschlags (§ 7 Wahlordnung):
Formblatt Nr. 3

15.10. bis 03.11.2021:
Anträge auf Briefwahl annehmen (§ 11 Wahlordnung):
Formblatt Nr. 4-6

2 Wochen vor der Wahl (bis 22.10.2021):
Berufung des Wahlvorstands (Empfehlung)

 

Wahltermin: 6./7. November 2021

nach der Wahl

1 Woche nach der Wahl (bis 14.11.2021):
Veröffentlichung des Wahlergebnisses (§ 13 Wahlordnung)
Formblatt Nr. 11

2. Woche nach der Wahl (14.11. bis 21.11.2021):
Möglichkeit zur Anfechtung des Wahlergebnisses (§ 13 Wahlordnung)

3 Wochen nach der Wahl (bis 28.11.2021):
vorbereitende Sitzung (§ 14 Wahlordnung)

bis 6 Wochen nach der Wahl (bis 19.12.2021):
konstituierende Sitzung (§ 14 Wahlordnung)

bis 7 Wochen nach der Wahl (bis 26.12.2021):
Bekanntgabe aller Mitglieder des neuen Pfarrgemeinderats (§ 15 Wahlordnung)
Formblatt Nr. 12

bis 9 Wochen nach der Wahl (bis 09.01.2022):
Wahlniederschrift und Zusammensetzung des Pfarrgemeinderats an das Dekanat und EGV (vgl. § 15 Wahlordnung)
Formblatt Nr. 13

 

Ihre Ansprechpartner zum Thema sind: Beratung Pfarrgemeinderäte (Erzbischöfliches Generalvikariat)
Dieser Eintrag wurde am 13.09.2021 von Kathrin Greskötter bearbeitet.

Ansprechpersonen