Seite drucken

Passwort/Kennwort auf dem Rechner einrichten und ändern

Sichern Sie Ihren Arbeitsplatz und Ihren Rechner vor der Einsicht von Unbefugten. Sperren Sie auch bei kurzem Verlassen des Arbeitsplatzes immer Ihren Bildschirm mit der Tastenkombination „Strg“, „Alt“ und „Entf“. Notwendig ist die Vergabe von unterschiedlichen Passwörtern für jeden Nutzer am Rechner.

Auswahl von Passwörtern

  • Passwörter DÜRFEN nicht leicht zu erraten sein (ausreichend komplex).
  • Ein Passwort SOLL aus Buchstaben und Ziffern bestehen.
  • Passwörter SOLLEN keinen inhaltlichen Sinn ergeben oder einen Bezug zu Ihnen haben. Die Verwendung von z. B. familiären Geburtstagen und Namen sind für die Auswahl eines sicheren Passworts ungeeignet. Triviale Passwörter wie z. B. „aaaaa“, „12345“, „Passwort“ oder Tastaturfolgen wie „qwertz“ oder „asdfg“ sind zu unsicher.
  • Zu kurze Passwörter sind leicht zu erraten. Ein sicheres Passwort MUSS aus mindestens 9 Zeichen bestehen.
  • Die wiederholte Nutzung oder nur eine geringfügige Änderung eines Passwortes für unterschiedliche Anmeldungen MUSS vermieden werden.

Umgang mit Passwörtern

  • Passwörter MÜSSEN vertraulich behandelt werden. Eine Weitergabe oder die gemeinschaftlich Nutzung ist nicht erlaubt (auch nicht im Vertretungsfall).
  • Voreingestellte Passwörter MÜSSEN geändert werden (Nach erster Nutzung).
  • Passwörter SOLLEN regelmäßig geändert werden (365 Tage).
  • Wenn ein Passwort einer anderen Person bekannt wird oder auch nur der Verdacht besteht, MUSS der Zugang sofort gesperrt und das Passwort geändert werden.
  • Dienstliche Passwörter DÜRFEN nicht privat genutzt werden.
  • Das schriftliche hinterlegen von Passwörtern DARF NUR für Notfälle erlaubt werden. In einem solchen Fall MUSS das Passwort sicher verwahrt und jeder Zugriff dokumentiert werden.

 

Mit wenigen Arbeitsschritten ändern Sie Ihr Passwort:

  • Sie sind an Ihrem Rechner angemeldet.
  • Wählen Sie die Tastenkombination „Strg“, „Alt“ und „Entf“.
  • Im neu geöffneten Fenster wählen Sie „Kennwort ändern“.
  • Es öffnet sich ein weiteres Fenster, in dem Sie das alte Kennwort eingeben und im Anschluss zweimal Ihr neu gewähltes Kennwort. Sie bestätigen mit OK und erhalten die Information, dass Ihr Kennwort geändert wurde.

 

Tipp: Beispiel zur Vergabe eines Passwortes:

Wählen Sie sich einen Satz oder ein Bibelzitat, nehmen Sie die Anfangsbuchstaben der Wörter bzw. der ersten Wörter und die Fundstelle der Bibel und Sie haben ihr Passwort:

Auf dein Wort hin werfen wir die Netze neu aus (Lukas 5,5)

Passwort: AdWhLk5,5

Die folgenden Schlagworte wurden dem Artikel zugewiesen: Datenschutz
Ihre Ansprechpartner zum Thema sind: IT Hotline (Erzbischöfliches Generalvikariat)
Dieser Eintrag wurde am 26.08.2019 von Nadine Küpke bearbeitet.

Ansprechpartner