Seite drucken

Ansprechpartner für „Häufige Fragen zur steuerlichen Bestandsaufnahme“ im EGV

Grundsätzliches zur Besteuerung*), Allgemeines zur Bestandsaufnahme

  • Hauptabteilung Finanzen, Stabsstelle Steuern
Ltg. Wolfgang Schulte

05251 125 1225
*)   Zu Detailfragen ist auf die Ausführungen in der Arbeitshilfe (insb. unter Ziff. 4. „ABC der Tätigkeiten und Einnahmen in der Kirchengemeinde“) zu verweisen.
Folgen für die Buchführung und die Finanzverwaltung in Kirchengemeinden und Gemeindeverbänden
  • Hauptabteilung Finanzen, Abteilung 1: Kirchengemeinden und Baufinanzierung
Ltg. Raimund Eilebrecht           

05251 125 1315

Einführung neues FiBu-Programm

  • Hauptabteilung Finanzen, Stabsstelle Koordination, Steuerung und Entwicklung der Gemeindeverbände

Michael Wolf

05251 125 1735

Abgrenzung selbständige / unselbständige kirchliche Vereine, Gruppierungen und Verbände auf kirchengemeindlicher Ebene*), selbständige Vermögensmassen in den Kirchengemeinden (z.B. Pfarrfonds)

  • Zentralabteilung Rechtsamt
Ltg. Justitiar Marcus Baumann-Gretza

05251 125 1351
*)   Zunächst sind Klärungen mit den Ortsgruppen herbeizuführen. Diese sollten sich im Zweifelsfall sodann mir ihren Vorständen auf diözesaner Ebene in Verbindung setzen (vgl. auch Ziff. 1.4. der Arbeitshilfe).

Die folgenden Schlagworte wurden dem Artikel zugewiesen: Steuerpflicht, Umsatzsteuer
Dieser Eintrag wurde am 14.12.2018 von Nadine Küpke bearbeitet.