Seite drucken

Freiwilliges Soziales Jahr (FSJ) im Pastoralverbund

Das Erzbistum Paderborn finanziert im FSJ-Jahr 2020/21, das am 1. August 2020 startet, wieder bis zu zehn FSJ-Stellen im Pastoralverbund bzw. Pastoralen Raum. Jungen Menschen in ihren Lebensthemen und -fragen zu begegnen, ihnen Einblick und Mitarbeit in pastoralen und sozialen Arbeitsfeldern zu ermöglichen und ihnen Orientierung für die Gestaltung ihrer Zukunft zu geben, sind Beweggründe für diese Entscheidung.

Die Tätigkeiten der Freiwilligen im Pastoralverbund/Pastoralen Raum sollen weitestgehend pastoralen und pädagogischen Aufgabenbereichen zuzuordnen sein. Die Arbeitsbereiche des Pastoralteams bilden den Fokus des Einsatzes. Darüber hinaus ist die Anregung, weitere Kooperationspartner zu finden, mit denen ein klar vereinbarter, begleiteter Arbeitsrahmen für die/den Freiwilligen festgelegt werden kann. Dies können Jugendfreizeitstätten, Altenheime, Offene Ganztagsschulen, Beratungsstellen, Kindertagesstätten, Tafeln etc. sein.

Für die Begleitung der FSJ-Freiwilligen am Einsatzort benennt das Pastoralteam eine*n Gemeindereferent*in oder Pastor, die/der die Aufgabe der Anleitung übernimmt.

Träger des FSJ ist der IN VIA Diözesanverband. Er nimmt die zehn Stellen, die das Erzbistum Paderborn zur Verfügung stellt, in seinen Stellenpool auf und bietet diese den Bewerber*innen für ein FSJ an. Nähere allgemeine Infos zum FSJ gibt der IN VIA Diözesanverband auf seiner Homepage.

Die Bewerbung um die Einrichtung einer FSJ-Stelle im eigenen Pastoralverbund/Pastoralen Raum ist allen Pastoralteams ab sofort mit dem hier zur Verfügung gestellten Bewerbungsformular möglich. Das Bewerbungsverfahren für Freiwillige beim IN VIA Diözesanverband beginnt im Februar, sodass wir bis 31.01.20 entscheiden, welche zehn Stellen in unserem Erzbistum die Zusage der Refinanzierung erhalten. Sofern das Kontingent bis Ende Januar nicht ausgeschöpft ist, können auch im Laufe des Jahres noch eingehende Bewerbungen bearbeitet werden.


Bitte richten Sie die Bewerbung an:

Erzbischöfliches Generalvikariat
ZA Pastorales Personal
Cordula Picht
Domplatz 3
33098 Paderborn

oder digital an

Weitere Fragen beantwortet ggf. das Dokument FAQ zum FSJ.

Für individuelle Rückfragen steht Frau Cordula Picht unter 05251/1251624 als Ansprechpartnerin zur Verfügung.

Dokumente:

Die folgenden Schlagworte wurden dem Artikel zugewiesen: Personal
Ihre Ansprechpartner zum Thema sind: Projektleitung "Freiwilliges soziales Jahr" (Erzbischöfliches Generalvikariat)
Dieser Eintrag wurde am 21.01.2020 von Nadine Küpke bearbeitet.

Ansprechpersonen

Cordula Picht

Projektleitung "Freiwilliges soziales Jahr" (Erzbischöfliches Generalvikariat)
05251 125-1624

Zuständig für:

Am Hagener Kreuz, Am Ölbach (Verl / Schloß Holte-Stukenbrock), An Egge und Lippe, Arolsen, Attendorn, Bad Driburg, Bad Wildungen-Waldeck, Balve-Hönnetal, Bergkamen, Bielefeld, Bielefeld Mitte-Nord-West, Bielefeld Ost, Bielefeld St. Elisabeth, Bigge-Lenne-Fretter-Tal, Bigge-Olsberg, Brakeler Land, Brilon - Thülen, Büren, Castrop Rauxel Süd, Delbrück, Delbrück-Hövelhof, Derne-Kirchderne-Scharnhorst, Dortmund Am Phoenixsee, Dortmund Am Revierpark, Dortmund Mitte, Dortmund Nord-West, Dortmund-Ost, Dortmunder Westen, Elsen-Wewer-Borchen, Gütersloh, Hagen-Mitte-West, Hagen-Nord / An den Ruhrseen, Hamm-Mitte-Osten, Im Dortmunder Süden, Iserlohn - Letmathe, Kirchhundem, Korbach, Lennestadt, Lippe-Detmold, Lippe-West, Lübbecker Land, Lünen, Marsberg, Medebach, Menden, Mindener Land, Neheim, Netpherland, Nördliches Siegerland, PR Corvey, PR Geseke, Paderborn Mitte-Süd, Paderborn Nord-Ost-West, Pf. St. Christophorus Wanne-Eickel, Pfarrei Corpus Christi Castrop-Rauxel, Pfarrei Hl. Dreifaltigkeit Beverungen, Pfarrei Hl. Dreikönige Dortmund, Pfarrei Jesus Christus Lippetal, Pfarrei St. Dionysius Herne, Pfarrei St. Petri Hüsten, Pfarrrei St. Ewaldi Dortmund, Reckenberg, Rheda-Herzebrock-Clarholz, Rietberg, Rüthen - Anröchte, Salzkotten, Schloß Neuhaus, Schmallenberg - Eslohe, Schwerte, Siegen-Weidenau, St. Laurentius Arnsberg, Steinheim-Marienmünster-Nieheim, Stockkämpen, Sundern, Südliches Siegerland, Südlippe-Pyrmont, Unna-Fröndenberg-Holzwickede, Warburg, Warstein, Wendenener Land, Werl, Werre-Weser, Winterberg, Wittekindsland, Witten, Wittgenstein, Wünnenberg-Lichtenau